Solar-Lufttechnik

Im Gegensatz zur Fotovoltaik- Anlage wird die Energie der Sonne nicht zur Stromerzeugung genutzt, sondern zur Erwärmung der Luft und Wasser. Dabei wird von der Sonne erwärmte Frischluft ohne Zwischenschritt in den Wohnraum geleitet. Solar-Luftkollektoren können z.B. in das bestehende Heizsystem integriert und sorgen zusätzlich für Wärme. Das führt beim Hauseigentümer, Ferienhausbesitzer oder sonstigen Gebäuden für unterschiedliche Vorteile:

  • Schimmelvermeidung: Durch frische, warme Luft die ständig zugeführt wird, kommt es erst gar nicht zur Schimmelbildung. Gerade in Räumen mit hoher Schimmelanfälligkeit, wie Badezimmer und Küche, kommt es erst gar nicht zur Schimmelbildung, aber auch eine Trocknung der Innenluft, Wände, Decken und Böden wird gewährleistet.
  • Geringere Heizkosten: Einsparen von Heizkosten und Zeit beim Lüften.
  • Gesundes Raumklima:
  • Durchgängig, frische gesunde Luft im Wohnraum

Ein nachträglicher Einbau ist bei den meisten Gebäuden vollkommen unproblematisch und zahlt sich durch jahrelange Heizenergie und Gebäudesanierungseinsparung dauerhaft aus. Dabei ist es nicht notwendig, das gesamte Heizungsystem aufwändig zu sanieren; auch in Kombination mit Kamin- oder Nachtspeicheröfen oder klassischen Heizkörpern können Luftkollektoren bestens eingesetzt werden.

Informieren Sie sich jetzt über die Möglichkeiten und nehmen Sie Kontakt auf. Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.